Stellungnahme zu den Vorkommnissen des letzten Wochenendes

Im Zusammenhang mit dem inzwischen  als „Mützen-Skandal“ bezeichneten Vorfall distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit von jedwedem radikalen Gedankengut! Eine Pressemitteilung, die heute am 21.11.2019 bereits in aktuelle Berichterstattungen eingeflossen ist, stellen wir im Anhang zur Verfügung. Wie bereits an mehreren Stellen möchten wir auch hier darauf hinweisen, dass Integration für uns ein wichtiges Thema…